Projektkoordination 

Die Projektkoordination ist für die Planung, Steuerung und Evaluierung der technischen Entwicklungen für die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) zuständig.

Dazu gehören insbesondere das Backend-System, die Transformations- und Ingest-Komponenten sowie die Portal-Software, aber auch zahlreiche kleinere Komponenten, Werkzeuge und Systeme zur Unterstützung der Geschäftsprozesse.

In der Projektkoordination fließen die Anforderungen zusammen, die zum Beispiel in den Arbeitsgruppen des Kompetenznetzwerks, in der Servicestelle und in Teilprojekten formuliert werden und als Grundlage für die Erarbeitung von Konzepten zur funktionalen Weiterentwicklung der DDB dienen. Auf der anderen Seite plant und priorisiert die Projektkoordination die Entwicklungsarbeiten und koordiniert die unterschiedlichen Entwicklungspartner und den technischen Betreiber.

Wesentlich für die konzeptionelle Weiterentwicklung der DDB ist der fachliche Austausch mit den Kultur- und Wissenseinrichtungen, den unterschiedlichen Communities sowie verwandten Vorhaben und Initiativen auf nationaler und internationaler Ebene. Das Engagement in Arbeitsgruppen und die Zusammenarbeit mit externen Partnern bilden wichtige Schwerpunkte der Projektkoordination, um die DDB in aktuelle Entwicklungen einzubetten und die Erarbeitung und Anwendung von Standards voranzubringen.

Die Projektkoordination ist gemeinsam mit der Servicestelle an der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main angesiedelt.

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zur technischen Basis der DDB und der Projektkoordination haben, sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner

Dr. Uwe Müller
Geschäftsführer Technik, Entwicklung, Service
Leitung der Projektkoordination

Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1
D-60322 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 1525-1788
u [Punkt] mueller [æt] dnb [Punkt] de