IASA-Jahrestagung 2018 in Bremen 

Freitag, 23. November 2018 (Ganztägig) bis Samstag, 24. November 2018 (Ganztägig)

Die Jahrestagung der IASA-Ländergruppe Deutschland/Schweiz e. V. in Zusammenarbeit mit dem Klaus-Kuhnke-Archiv für Populäre Musik und der Günter Grass Stiftung findet am 23. und 24. November 2018 im Zentrum für Künstlerpublikationen/Weserburg, Teerhof 20 in Bremen statt.

Die Internationale Vereinigung der Schall- und audiovisuellen Archive (International Association of Sound and Audiovisual Archives – IASA) wurde 1969 in Amsterdam gegründet und ist als NGO (non–governmental, also nichtstaatliche Organisation) in der UNESCO vertreten. Zielsetzung der IASA ist die Förderung der Zusammenarbeit zwischen allen Archiven, die Ton- und in stetig zunehmendem Maß auch audiovisuelle Dokumente aufbewahren.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.