Podcasts in Bibliotheken und Archiven erstellen, Berlin 

Freitag, 11. September 2020 - 10:00 bis 18:00

Podcasts in Bibliotheken und Archiven erstellen
mit Christian Friedrich, Berlin

Termin: 11. September 2020, 10:00 – 18:00 Uhr
Ort: Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Potsdamer Straße 33, 10785 Berlin - www.staatsbibliothek-berlin.de 
Veranstalter: Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte  Einrichtungen e.V.  
 
Podcasts sind im Netz publizierte Audio- bzw. Videoinhalte. Sie haben sich in den letzten Jahren zu einem sehr persönlichen Medienformat entwickelt: Podcasts eignen sich sehr gut, um Strukturen und Bezüge zu erläutern, sie sichtbar zu machen und anzureichern, Storytelling einzusetzen und so Kontext herzustellen. 
Wir finden Podcasts zu fast allen Themen – von der Freizeitgestaltung (Sport; Gärtnern; Joga usw.) über wissenschaftliche (Recht; Medizin; Psychologie, Geschichte usw.) bis hin zu Podcasts, die Berühmtheiten für Interviews und Gespräche zu Gast haben (Carolin Emcke; Rezo; Ulrich Wickert; Tom Hanks; Katja Riemann; Frank Elstner; usw.)  
Über Podcasts lassen sich Informationen der großen Wissenseinrichtungen verbreiten, man denke, beispielhaft, an den HPI-Wissenspodcast; an Forschergeist; Wissenschaft und Technik oder auch die neue Podcast-Mini-Serie zu Open Access des BMBF und viele andere Formate. 
Es gibt Podcasts von Medienhäusern, als Eigenproduktionen von renommierten Einrichtungen (NDR Info Podcast: Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten; SFB 980: Hinter den Dingen; Süddeutsche Zeitung usw.) wie auch von Einzelpersonen. Hier setzt unser Workshop an: wir lernen die ersten Schritte, Podcasts zu erstellen. Konkret bedeutet ihr Einsatz in Bibliotheken und Archiven, wirksam und aktuell über Bestände und Informationsdienstleistungen berichten, die Außendarstellung verbessern und eine community aufbauen zu können. Darüber hinaus werden auch das Weiterbildungsangebot und die Kommunikation (extern und intern, z.B. wegen der Feedback-Möglichkeiten) und der Informationstransfer von Podcasts profitieren.